Ich bin der ostdeutsche Mann

Schlagwörter

, , , , , ,

Gutsch hat mal wieder eine herrliche Satire geschrieben. Auszug:

Ich suchte Rat bei meiner Frau, doch seit der Wahl geht sie mir aus dem Weg. Sie kommt aus dem Westen, bei uns sind die Aufgaben klar verteilt: Sie macht Karriere und bringt das Geld nach Hause. Ich kümmere mich um die Kinder, da ich durch meine Langzeitarbeitslosigkeit viel Tagesfreizeit habe, die ich sonst nur mit Hass-Postings im Internet vertrödeln würde. Abends heize ich unser Sexleben an, auf dem Gebiet der Erotik ist der Ost-Mann ja eine enthemmte Spitzenkraft. Dumm fickt gut. Ich strippe, meine Frau steckt mir Westgeld in den verwaschenen Schlüpfer und bestaunt mein Hakenkreuz-Tattoo. Seit der Wahl lese ich in den Augen meiner Frau nur noch ein Wort: Loser.

 

Sollte jeder ostdeutsche Mann gelesen haben. Ein Grinsen ist garantiert.

Advertisements