Schlagwörter

, , , ,

Damals in Südafrika. Millionen schauen zu. Der Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft popelt, rollt und frißt.

Alles live und in Farbe. Danach war DuRöhre mit Videos verstopft. Alles lachte oder ekelte sich. Den meisten Spaß hatten die Engländer. Und Nivea nebst TUI. Deren Werbung mit Löw war irgendwie daneben. Popel in der Creme und auf den Sitzen im Flugzeug….

Mit Hinweis auf blabla-Recht  wurden fast alle deutschen Videos gelöscht. Sind aber noch genug da. Siehe Überschrift.

Meine Würdigung vor dem morgigen 100. Popelspiel. Man muß Vorbilder auch mal erwähnen.