Schlagwörter

, , , , , ,

Ich wollte immer in einer Demokratie leben, nie im Kapitalismus.

Dieser Satz beschreibt am besten die Situation kurz nach dem Mauerfall.  Die Mehrheit verließ nicht ihr Land. Die Mehrheit wollte genau den o.g. Satz verwirklichen.

Die Mehrheit entscheidet aber nie, wo es lang geht.

Daniela Dahn hat mit ihren bisherigen Büchern diese Zeit  bis in die Gegenwart genau dargestellt. Aus der Sicht einer Beteiligten.

Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus, heißt es im Grundgesetz – aber sie kehrt nie zu ihm zurück. Wie auch, sie ist ja längst in den Händen des Big Business.

Und sie schreibt hoffentlich noch viele Jahre weiter.