Schlagwörter

, , ,

Kriminellen sind 16 Millionen E-Mail-Adressen mitsamt der dazugehörigen Passwörter bekannt. Das BSI hat die entsprechenden Adressen bekommen, um die Betroffenen warnen zu können.

 

Hilfe gibt es hier:          >>BSI-Sicherheitstest<<