Schlagwörter

, , , , , , ,

Im Reichstag wird fieberhaft nach Eduard Snoudin gesucht. Die große Befragung soll in 10 Minuten beginnen. Nirgendwo eine Spur von Eduard. Der Sicherheitschef der Kanzlerin ist gerade in der Kantine und versucht die 19jährige Annalena zu verführen. Annalena putzt eifrig die Gläser und lächelt.

Paul und Jana steigen ins Taxi. Sie fahren nach Eisenhüttenstadt. Unterwegs auf der Autobahn sieht Schneewinsky viele Autos mit einem „Deutschland geht es gut“-Aufkleber. Was soll das Jana? Ach, das ist wegen der Maut. Jeder, der diesen Aufkleber hat, ist von der Maut befreit.

Schneewinsky schüttelt den Kopf und ist froh, daß er nicht mehr hier lebt. In Rußland fühlt er sich freier.

Eduard sitzt schon in einem Privat-Jet und überquert gerade Warschau. Von Moskau will er sofort nach Kabul fliegen, um seine Dollars bei der Talibank abzuholen.

Die SMS vom Kreml-Chef ist da. Es steht nur eine 12stellige Nummer darin. Eduard atmet erleichtert auf. Denn es ist die Kennung für ein russisches Nummernkonto.

Diese Nummernkonten wurden vor 3 Jahren eingeführt und gelten nur für Geldtransfers innerhalb Rußlands. Damit entgeht man der Bespitzelung durch die NSA.

Der Saal des Bundestages ist wieder gefüllt. Der Bundestagspräsident erklärt, daß Snoudin leider wegen plötzlicher Übelkeit das Gebäude verlassen hat. Die Sitzung würde morgen fortgesetzt werden.

Raunen und Tuscheln unter den Journalisten und Fotografen. Die Abgeordneten dagegen verlasssen schnell den Saal. Die meisten müssen schnell zu einer Aufsichtsratsitzung oder anderen Lobby-Tätigkeiten zurückkehren. Denn da wird das große Geld verdient.

Der Bundespräsident ist beim Koffer packen. In einer Stunde wird ein Militärhubschrauber ihn und seine Familie nach Berlin fliegen. Er weiß nichts von Snoudin und dem Chaos im Bundestag. Das ist auch gut so.

Schneewinsky verabschiedet sich in Eisenhüttenstadt von Jana Kopischke. Sie verspricht ihm, so bald wie möglich nach St. Petersburg zu kommen. Schneewinsky fährt über die polnische Grenze.

Advertisements