Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , ,

Ich sitze und schaue mir die Eröffnungsfeier an. Mit meinem Sohn. Wir sind beide begeistert.

Denn: Wir sind beide froh, daß die kalten Krieger aus der DDR nicht dabei sind. Ja – ich meine mal wieder die Pfaffen aus Hamburg und Rostock. Bekleidet mit den höchsten Ämtern in der BRD.

Denn 1980 in Moskau waren wenige Nationen am Start. Damals waren es die kalten Krieger der USA und der BRD, die das verursachten.

Ich wünsche allen ehrlichen Russen – also den ca. 95 Prozent der Bevölkerung dieses Landes – daß Olympia friedlich verläuft. Meinem Kumpel Putin die besten Wünsche und ein Daumendrücken

Denn wenn etwas passiert – zu 98% ist ein bestimmtes Land direkt oder indirekt an allen Terroranschlägen in dieser Welt beteiligt. Ich nenne keine Namen.

In diesem Sinne: Die Spiele sollen beginnen. Und die Gastgeber sollen viele Medaillen gewinnen –  sie haben es verdient.

P.S. Wir in Westsibirien drücken natürlich die Daumen für: Claudia Pechstein, Andrea Henkel, Richard Freitag, Aljona Savchenko/Robin Szolkowy, Tatjana Hüfner, Anke Wischnewski, David Möller, Tino Edelmann, Eric Frenzel, Thomas Florschütz, Björn Kircheisen, Sandra Kiriasis, Erik Lesser, Cathleen Martini, Claudia Nystad, Christoph Stephan, Axel Teichmann, Jenny Wolf, Anke Wischnewski.

Entschuldigt, wenn ich jemanden vergessen habe. Wir drücken für alle Ossis und freuen uns, daß ihr dabei seid. Wir fiebern mit!

P.P.S. Und: Wir drücken auch die Däumchen für die symphatischen Schweizer und Österreicher: Simon Ammann oder Christoph Sumann. Stellvertretend für alle aus euren Ländern – weil die beiden so natürlich, bescheiden und sympathisch sind.

P.P.P.S. Und gerade spielten sie das bei der Eröffnungsfeier: Denkst de denn
Noch mal ein paar Tränchen für diese Aufmerksamkeit. Chapeau Putin! Haben eure Freunde aus Amerika jemals deutsche Lieder zu Olympia zelebriert??? Nein? Na sowas aber auch.