Schlagwörter

, , , , , , ,

Natürlich weiß jeder, wen ich meine. Die überaus sympathische Darja Domratschewa mit ihrem ebenso beliebten ostdeutschen Trainer Klaus Siebert. Der erst vor zwei Jahren den Kampf gegen eine Krebserkrankung gewann.

Glückwunsch an die beiden! Und Überraschung: Die Slowenin Teja Gregorin auf dem Podest. Tora lief wie erwartet. Etwas bedaure ich Walja aus der Ukraine, die in der Schlußrunde ihre Medaille verlor.

Wenn man wie ich seit 40 Jahren ein Biathlon-Fan ist, wird man mir zustimmen. Die Deutschen lieferten bisher peinliche Ergebnisse. Es kann nur besser werden. Das gleiche gilt für die Skispringer.

Ganz anders unsere Rodler und Bobpiloten. Die sind eine Bank. Ganz sicher.