Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Schreibt n-tv.de.

China sieht ausländische Einmischung als eine Ursache für das Chaos in der Ukraine. Der Westen mische sich häufig in innere Angelegenheiten des Landes ein und stifte die Opposition an, die Regierung herauszufordern, kommentierte die „Global Times“, die vom Parteiorgan „Volkszeitung“ herausgegeben wird. „Wenn Peking so weit gehen und akzeptieren würde, was der Westen von uns verlangt, gäbe es eine große Wahrscheinlichkeit, dass wir langfristig Unruhen mit einer gespaltenen Nation erleben.

Ich sehe das auch so. Mein Dank an n-tv.de, daß überhaupt noch andere Meinungen veröffentlicht werden.

n-tv.de

P.S. Natürlich habe ich Freunde in Kiew. Wir telefonieren oft. Ich kann nur noch Daumen drücken für alle Kiewer.

Pikant ist, daß nach dem Besuch des Rummelboxers Klitschko bei Merkel die Gewalt eskalierte.