Schlagwörter

, , , , , ,

Das war die eigentliche Nationalhymne der DDR. Jeder kennt den Text und singt freiwillig mit. Und schaut euch die verzückten Gesichter an. Das ist Gänsehaut pur.

Ute Freudenberg ist eine starke Persönlichkeit. Ich habe sie mehrmals live erlebt – ja sie kann richtig gut singen.

Text: Burkhard Lasch / Musik: Bernd Henning

Er sprach von Liebe,
dabei waren sie noch nicht mal fünfzehn Jahr‘.
Schwor große Worte
und er küsste sie und streichelte ihr Haar.

Sie sprach von Träumen
und wie gerne würde sie ihm alles glauben,
malte mit ihm Bilder
von dem Leben, das sie sich dann beide bauten.

Jugendliebe bringt den Tag,
wo man beginnt,
alles um sich her ganz anders anzusehn.
Ha, ha Lachen trägt die Zeit,
die unvergessen bleibt,
denn sie ist traumhaft schön.

Er traf sie wieder.
Viele Jahre sind seit damals schon vergangen.
Sieht in ihre Augen
und er denkt zurück: wie hat es angefangen?

Jugendliebe bringt
den Tag, wo man beginnt,
alles um sich her ganz anders anzusehn.
Ha, ha Lachen trägt die Zeit,
die unvergessen bleibt,
denn sie ist traumhaft schön.
Jugendliebe bringt …

Er sprach von Liebe,
schwor große Worte
und er küßte sie und streichelte ihr Haar.
Er sprach von Liebe.

>>Ostrock Klassik in der Wuhlheide<<