Schlagwörter

, , , , , , ,

Lettland ist in der EU und hat seit diesem Jahr den Euro.

Dort gibt es schon immer nationalsozialistische Traditionen.

Viele Letten sehen die Veteranen der Waffen-SS, die im Zweiten Weltkrieg für die Unabhängigkeit von der Sowjetunion gekämpft hatten, als Helden an.

Die EU bekennt sich offen zum Faschismus. Ob in Riga oder in Kiew. Faschismus wird großzügig gefördert.

Wollten wir das? Solch ein Europa?

Ich nicht. Aber uns hat auch niemand gefragt. Das bedeutet Europa für mich. Ein Hinabgleiten in den Faschismus. Soll ich mich dafür bedanken?

NZZ.ch