Schlagwörter

, , , , , ,

Geb mir selbst nicht viel,
lasse mich hassen,
stehe für vieles ein,
tret` manchmal daneben.
Bin unverständlich;
stehe auf dem Berg aber
lechze nach dem Tod,
find Regen schön.
Lasse andere reden
und lächle,
kämpfe nicht mit ihnen,
auch mir gilt das Schwert.
Trete gegen den Stein,
der immer nach unten fällt.

(August 1985)

Advertisements