Schlagwörter

, , , , , , , ,

Ich habe Ostern nur rumgeeiert. 😉

Momentan sitze ich in der Sonne und schwitze. Da kommt kaum ein klarer Gedanke. Aber trotzdem haben wir eine Ostergeschichte. Von Maxim Leo. Er schreibt viel besser als ich – deshalb hat er hier die Chance, sich als Gastautor zu profilieren. 🙂

War ein Scherz, denn Maxim schreibt schon seit Ewigkeiten für die Berliner Zeitung. Seine Geschichten sind einwandfrei.

Manchmal frage ich mich, was der deutsche Einzelhandelsverband ohne Jesus machen würde. Der Heiland ist, soweit ich das sehe, der größte Wachstumsbringer überhaupt. Jesus goes Shopping. Oder wie wir Marxisten sagen würden: Der Opiumdealer des Volkes  ist seiner historischen Gesetzmäßigkeit zufolge nun auch zum Büttel des schnöden, agressiven Konsum-Kapitalismus geworden. Oder so ähnlich.

Hier die ganze Geschichte

Advertisements