Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Claus-Detlev Walter Kleber. (ZDF)

Der Hamburg-Mannheimer-Schleimer mit den stahlblauen Augen. Nomen est omen. Igendetwas klebt.
Aber was?

Es klebt der Kleber am Geld. Dafür macht er schöne Augen und sondert nur Gülle ab. Mag sein, daß er damit 88 Prozent der Zuschauer beeindruckt – seine Zielgruppe sind Gehirnlose.

Damit erreicht man dann immerhin 100 Prozent der prowestdeutschen Bevölkerung. Die Proostdeutschen sollen sich gefälligst verpissen…

1983 kam die Zweite juristische Staatsprüfung, anschließend ein Forschungsaufenthalt für seine Dissertation in Washington, D.C. und New York City. Für das Studium und die Auslandsaufenthalte erhielt Kleber Stipendien der Studienstiftung des deutschen Volkes und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).

Diese Stiftung des deutschen Volkes.  Wau…bell…miau…   Dümmer geht es nicht. Egal. Jedenfalls hat auch der Kleber nur an den Hacken der Mächtigen geklebt…  Paßt auch total zu eurer Kanzlerin.

Gause, Gerster, Slomka vervollständigen das Bild des Zwangsfernsehens der profaschistischen BRD.