Schlagwörter

, , , , , , ,

Die US-Kuhjungen sind im Streß. Erst zündelt man in Europa, dann gleich noch in Südostasien. Das geostrategische Spiel der Kuhjungen erfordert viel Geld.

Worum geht es? Kuhjungenland ist (fast) abgebrannt. Nun versucht man verzweifelt Rußland und China zu isolieren. Denn dann wäre der Weg frei zur Weltherrschaft.

Die Russen und Chinesen werden immer mehr gezwungen, sich gemeinsam gegen die Kuhjungen und ihre versklavten Kolonien zu wehren.

Es gibt genug Leute im Westen, die keine Ahnung haben, was gerade passiert. Darum geht es heute oder morgen weiter mit der Gysi Saga.