Schlagwörter

, , , , , , , ,

Am Dienstagabend hatte auch die OSZE auf Grund eigener Beobachtungen bestätigt, daß am Montag im Zentrum von Lugansk ein Luftangriff stattgefunden hatte (siehe jW vom Dienstag). Das leugneten Verantwortliche in Kiew weiterhin ebenso wie auch die in Washington von Journalisten nach dem Vorfall befragte Sprecherin des US-Außenministeriums Jen Psaki.

Die Faschisten bomben weiter. Die sogenannte „freie westliche“ Welt schweigt.

Die zuständige Eisenbahnbehörde bestätigte, daß am Dienstag Einrichtungen der Bahn, Vorortbahnen und das benachbarte Krankenhaus in Krasny Liman aus der Luft angegriffen worden seien. Dabei seien Patienten, aber auch ein Arzt getötet worden.

Kriegsverbrechen made in EUSA.

Unterdessen zeichnet sich ab, daß der Führer des »Rechten Sektors« in der Ukraine, Dmitri Jarosch, in der von Poroschenko zu bildenden Regierung einen hohen Posten erhalten wird. Das teilte ein Sprecher der Faschisten am Mittwoch mit.

Läuft alles nach Plan.  Das Faschistenpack um Obama, Merkel, Nuland und Timoschenko kann ihre Ziele verwirklichen.

Zum Artikel in einer ostdeutschen Zeitung

P.S. Heute speist eure Kanzlerin mit dem Kriegsverbrecher Poroschenko ganz gemütlich im Kanzleramt.