Schlagwörter

, , , , , ,

Nach Jahren wieder
stehe ich vor dem Tor meiner Jugend,
Tränen verschleiern den Blick,
ist`s Freude, Hoffnung oder Trauer?
Zuviel ist schon geschehen
und die Zeit lief gegen mich,
es gibt kein Zurück,
aber Erinnerung mit erdrückender
Macht.
Die traurig macht,
und lachen und hoffen,
und vergiß wer du bist, jetzt,
Vergangenheit ist bedeutsam.

(August 1985)

Advertisements