Schlagwörter

, , , , ,

Heute hat man – also irgendwelche Spinner des Bundestages – den Mindestlohn beschlossen. Den heften sich ja die Sozen an die Brust.

Inwieweit der Sinn macht – schaun mer mal.

Alleinstehend, unterhaltspflichtig für ein Kind. Mindestlohnberechtigt. Also ein Glücksfall.

1400 Euro Brutto.
1046 Euro Netto.

Wau! Wuff! Wahnsinn!

Nun ratet mal wie hoch der Mindestunterhalt für ein Kind ist? Unabhängig von der Altersstufe. ( Das steht in der Dusseldorfer Tabelle…guckt da mal rein. )

Er ist etwas ein Vielfaches höher als 46 Euro. Denn 1000 Euro müssen dem rechtlosen Vater Samenspender verbleiben. Der Mindestlohn ist ein Witz. Denn er sichert nicht den Mindestunterhalt für ein Kind.

Die schlaue Frau Nahles. Lassen wir sie doch rumposieren. In der Drogenszene der SPD fällt sie nicht auf.

P.S. Hatte heute ein Gespräch mit einem Betroffenen, der vom Jugendamt schikaniert wird, weil er nicht genug Geld verdient.

Advertisements