Schlagwörter

, , , , , ,

Ja, so ist sie. Uschi von der Leine inspiziert die südöstliche Grenze des Riesenreiches BRD. Am Hindukusch. Die Söldner freuen sich natürlich, endlich mal wieder eine westdeutsche Mutti zu sehen.

Denn am Hindukusch, wo eure Froiheit verteidigt wird, gibt es wenige Uschis. Und eure fesche Angriffsuschi macht schon was her. Wenn sie im Stechschritt die Parade abnimmt.

Die Angiffs-Uschi sorgt jedenfalls für gute Laune. Mit fliegenden Kindergärten und Kriegsperspektiven. Und demnächst müssen die Söldner nicht mehr ganz so weit reisen, um ihr Tagewerk zu verrichten: Die Ukraine ist nicht so weit weg, wie der Hindukusch. Die Untermenschen in der Ostukraine brauchen richtig Feuer im Arsch. Oder Atombomben – wie schon eure Freundin Timoschenko bemerkte.

Was macht eigentlich Klitschko-Adenauer in Kiew? Man hört nichts mehr vom Zögling der Hamburger FDJ-Tante Angela Kasner.