Schlagwörter

, , , , ,

Die Politik der Regierung steht im krassen Gegensatz dazu, dass Aserbaidschan derzeit den Vorsitz im Europarat innehat, dessen Aufgabe die Stärkung von Demokratie und Menschenrechten in Europa ist.

Schreibt die ARD. Europarat. Aha.

Schauen wir doch mal ins Lexikon für kleine Pfadfinder:

Aserbaidschan (aserbaidschanisch Azərbaycan) ist ein Binnenstaat in Vorderasien zwischen dem Kaspischen Meer und dem Kaukasus. Aserbaidschan grenzt im Norden an Russland (Dagestan), im Nordwesten an Georgien, im Süden an den Iran und im Westen an Armenien sowie – über die Exklave Nachitschewan – an die Türkei.

Wikipedia verortet dieses Land in Asien. Die ARD aber in Europa.

Ich muß ehrlich sagen, daß das alles verwirrend ist. Als ich noch zur Schule ging, gab es klare Grenzen. Länder in Asien gehörten auch zu Asien.

Aber das ist lange her. Meinen Schulatlas besitze ich aber noch.  Und der bestätigt das, was Wikipedia sagt.

Wer oder was ist der Europarat? Warum hat ein asiatisches Land den Vorsitz?

P.S. Was soll dieses Kasperletheater der EU bewirken?