Schlagwörter

, , , , ,

War das absehbar? Natürlich. Der Waffen-König der Ukraine will kein Gas oder Öl mehr in die EU laufen lassen. Als Sanktion gegen Rußland.

Merkel hat schon seltsame Freunde: Obama läßt sie bespitzeln, Poroschenko dreht ihr das Gas ab.

Putin aber hielt ihr den Rücken frei. Indem er Snowdens Asyl verlängerte. Was wäre denn geschehen, wenn er NJET gesagt hätte?

Wäre es nicht mehr als peinlich gewesen, wenn der Mann, der Merkel erkennen ließ, daß auch sie von ihren „Freunden“ überwacht wird, für 50 Jahre in den Knast müßte – nur weil sie zu feige war, ihm Asyl zu gewähren?

Putin rettete also Merkels Arsch. Darum ist er unser Feind.

Merkels Freunde bespitzeln uns und drehen das Gas ab. Die Logik der Naturwissenschaftlerin?

Nein. Sie ist zu lange raus aus der realen Welt. Merkel treibt sich seit 25 Jahren in Parallelwelten rum – in den gehirnlosen Weiten der Politik.

Das zeichnet sie aus. Was sagen wir über sie?

Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde.