Schlagwörter

, , , , ,

Damit sind Bomben auf die Zivilbevölkerung gemeint. Schröder und Fischer prägten diesen Begriff, als sie 1999 Jugoslawien bombardieren ließen. Seitdem ist es ein geflügeltes Wort, wenn US/NATO-Bomben die Welt lebenswerter machen.

Wirkliche humanitäre Hilfe wird dann schon mal verteufelt.

Zur Zeit wird mal wieder  im Irak, im Gaza und in der Ukraine humanitär geholfen – sprich gebombt.