Schlagwörter

, , , , , , ,

Sie war sehr rational, höflich und wahrheitsliebend. Ich habe sie auf N24 verfolgt. Fazit: Nochmals ein Versuch, die faschistischen Eroberungspläne der NATO, USA und EU zu bremsen. Vielleicht der letzte Versuch, den rückwärtsgewandten, nationalistischen und selbsternannten Führer der Welt – Obama –  zu stoppen.

Putin hat ganz klar die derzeitige Weltlage umrissen. Beeindruckend rational und ohne Worthülsen. Er sprach mit der Gewißheit, daß Rußland bisher jedem Überfall aus Westeuropa widerstanden hat. Er war völlig konzentriert und ruhig.

Der gesamte außenpolitische Teil seiner Ausführungen war so gut, daß jeder, der nicht völlig verdummt ist, erkennen konnte, welchen Schrott der wichtigste US – Sprechblasenautomat von sich gibt.

Putin bewegt sich in der Realität. Im Gegenatz zu den Vertretern der westlichen Welt.

Seine Einschätzung zur Lage in der Ukraine ist völlig richtig. Auch zum Volksentscheid auf der Krim.

Die ständigen Völkerrechtsbrüche durch USA, NATO und EU hat er nicht mal thematisiert. Er tat es viel eleganter. Ein scharfer Intellekt braucht eben keine Haßreden, um im Mittelpunkt zu stehen.

Ich hoffe, daß es noch genug Menschen gibt, die nicht so gehirngewaschen sind, um die Bedeutung dieser historischen Rede Putins nicht zu erkennen.

Für mich derzeit der einzige Politiker, mit dem ich gerne mal ein paar Gläser Wodka  leeren würde. Obama und Merkel dagegen möchte ich nicht treffen.

P.S. Wie immer bekam ich 3 Gläser eingelegte russische Gurken für diesen prorussischen Artikel.