Schlagwörter

, , , , ,


Ich hatte schon einmal auf die Macht des Geldes verwiesen.

Mit den gekauften Spielern und Zuschauern konterkariert das wohl alles, was Sport sollen, dürfen, zeigen kann.

Und reden wir jetzt lieber nicht über irgendwelche Religionen. Reden wir über die Macht des Kapitalismus.

Es ist mir auch egal, ob diese schwammigen Begriffe Diktatur oder Demokratie fallen: Es ändert nichts.

Die BRD hat Nachholebedarf im Einkaufsbereich von sportlichen Söldnern. Da ist der Innenminister gefordert.

Und glaube niemand, ich würde irgendwen bedauern…

Im Gegenteil. Katar sollte den letzten Demokratiespinnern die Augen öffnen.

P.S. Die sogenannten Westlichen Werte werden im Nahen Osten noch besser umgesetzt – als im Westen.

Advertisements