Schlagwörter

, , , ,

Die Wurzel,
stets ist sie ein Halt –
Ob deiner Nase, deinem Zahn,
ob einem Baum.
Und sie reicht in die Zukunft,
ohne Nase, Baum und Zahn.

Vergänglichkeit auf Erden.
Zukunft auf Erden.
Das Blatt welkt hin,
die Knospe aber wird ein Blatt,
Die Wurzel weder welkt noch blüht,
sie stirbt erst durch Zerstörung.

Wen braucht die Zukunft?
Dich nebst Nase, Zahn
und Baum,
und Wurzeln die wir pflegen,
und einen wunderbaren Traum
zum fernsten Weiterleben.

(Dezember 1985)

Advertisements