Schlagwörter

, , , , , , ,

Die Russen marschierten 1979 in das so friedliche Afghanistan ein. Daraufhin wurden die Olympischen Spiele Moskaus von den Gutmenschen des Westens boykottiert.

2001 marschierten dann die Gutmenschen aus dem Westen nach Afghanistan. Denn das Land war ja mittlerweise böse geworden. Es gab keinen Boykott.

Jetzt gerade möchte die CDU die Fußball-WM in Rußland ausfallen lassen.

In der CDU wird erneut die Forderung laut, Russland die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 zu entziehen. „Die Fußball-WM unter einem Regime stattfinden zu lassen, welches mitten in Europa die brutale Logik des Krieges verficht, ist eine Schreckensvision“, sagt Unionspolitiker Kai Wegner im „Handelsblatt“.

Katar hatte gerade die Handball-WM. Die Fußball-WM kommt dort 2022.

Die Gutmenschen von der CDU sind wirklich putzig.