Schlagwörter

, , , , ,

Morgen also rasen dann die Allerletzten los, um den Betonwänden der Städte zu entkommen. Zumindest im Nordosten soll es sonnig sein. Das ist gerecht.

Denn wir Vorpommern haben uns in Gegenden verschlagen lassen, die uns völlig entwurzeln abschneiden. Denn uns kann man nicht entwurzeln. Die Sehnsucht nach der Ostsee (und dem stillen Wasser davor) ist stärker als alles andere.

Ich bin noch in Berlin – aber werde wohl am Freitag abreisen.

Allen Fischköppen wünsche ich eine gute Reise in die Heimat – sofern möglich.