Schlagwörter

, , , , ,

Manchmal ist es gut, in die Vergangenheit zu flüchten. Denn ich finde dort bemerkenswerte Dinge. In meiner Lyrik.

Die Älteren unter uns erinnern sich noch an SDI.

Am 28. März 1986 wurden die beiden geheimen Abkommen zwischen den USA und der Bundesrepublik von Bundeswirtschaftsminister Martin Bangemann und US-Verteidigungsminister Caspar Weinberger in Washington, D.C. unterzeichnet.

SDI erinnert uns auch an den erneuten Versuch der Kuhjungen, einen atomaren Erstschlag möglich zu machen. Natürlich auf dem Boden der freiheitlich-demokratischen Grundordnung.

1986 war ein Höhepunkt des kalten Krieges. Und die BRD heizte ihn an. Wie heute.

In der DDR gab es zahlreiche Friedensinitiativen und Ängste. Nur so kann man die Gegenwart begreifen, die ins Jahr 1986 abgerutscht ist. Heute heißt das Ding Raketenschirm – aber es ist nur eine Fortführung der aggressiven Politik der Kuhjungen. Die BRD macht mit.