Schlagwörter

, , , ,

Große Aufregung in Hamburg. Eine dort ansässige Satire-Zeitschrift soll doch tatsächlich bespitzelt worden sein.

Nun wird es wohl einen Untersuchungsausschuß geben.

Die Spitzel aus Übersee haben schon vor Angst in die Hosen gesch…..

Denn in der BRD wird alles gnadenlos aufgeklärt. Womöglich droht den Spitzeln die Auslieferung. In der BRD müßten sie dann in einem Knast lebenslänglich absitzen.

Amnesty International und Greenpeace bemühen sich, die BRD zu beruhigen. Selbst die UNO und die NATO schickten förmliche diplomatische Noten an die Bundesregierung.

Der Antibespitzelungsminister der BRD hat sich bisher in tiefes Schweigen gehüllt.

Hoffen wir mal, daß das alles nur Satire ist.