Schlagwörter

, , , , , ,

Die Freie Universität Berlin ist immer für einen Lacher gut. Immerhin -jetzt hat ein Forscher etwas Bahnbrechendes entdeckt:

Man braucht aber offenbar ein gewisses Einkommen, um sich die Teilnahme an der Riester-Rente überhaupt leisten zu können.

Das ist ja unglaublich! Man braucht Einkommen, um Geld auszugeben!!!

Wir sind alle erschüttert. Wie dumm wir doch bisher waren…

Ich setze noch meine Forschungsergebnisse dazu: Riesterverträge nützen in erster Linie den Banken und Versicherungen. Dann erst den Gutverdienern. Dem Rest garnix.

Gut, daß ich nicht an der FU Berlin studieren mußte.

P.S. Den Forschern der FU sei gesagt, daß man offenbar ein gewisses Einkommen braucht, um einen Daimler zu leasen.