Schlagwörter

, , , , ,

Knapp 1,5 Quadratmeter Wohnraum benötigt man dort. Ohne Klo und Dusche. Dafür gibt es die Natur oder auch öffentliche Orte.

Inzwischen verdient der selbsternannte „Camper vom Bahnhof Deutz“ seinen Lebensunterhalt durch Flaschensammeln: 40 bis 60 Euro Pfandgeld kommen dabei täglich zusammen.

So 1800 Euro netto sind nicht schlecht. Zumindest im Osten. Im Westen ist das wohl ein Taschengeld.

Der ganze Bericht