Schlagwörter

, , ,

Adé ist ein Abschiedswort. Klingt irgendwie französisch.

Nun wird unsere tapfere und kluge Hamburgerin auch noch von den Asylanten verarscht.

Und die westdeutschen Krawall-Muschi-Medien machen mit.

Beim Standesamt habe es zwar Stirnrunzeln, aber keine Einwände gegeben. Angela Merkel Adé – so ihr offizieller Name – lebt seit ihrer Geburt am 2. Februar zusammen mit rund 730 anderen Flüchtlingen in…

 

Muschi-Medium