Schlagwörter

, , , ,

Die BRD produziert bekanntlich für den Export. Nicht für das eigene Volk.

Man braucht also immer ein paar Idioten im Ausland, die ihr Geld für den Müll ausgeben, der hier produziert wird.

Das ist eine extreme Abhängigkeit. Und ein extrem geistiger Trugschluß.

Denn wenn sich immer mehr Länder auf den Export besinnen, gibt es irgendwann keine Importeure mehr.

Die Kapitalverwertung kommt ins Stocken. Es würde nur eine Lösung geben: Krieg.

So kurz kann man den derzeitigen Kapitalismus beschreiben.

P.S. Der Wettbewerb der Exportländer drückt natürlich die Löhne im eigenen Land. Das erhöht nochmals die Abhängigkeit, da der Binnenkonsum eine Nebenrolle spielt.

Advertisements