Schlagwörter

, , , , ,

Ein Bier darf nicht bekömmlich sein. So entschied jetzt ein Gericht in Ravensburg. Es hielt sich damit an ein Urteil des EuGH.

Als nächster Schritt müßte dann ein „Wohl bekomms!“ verboten werden. Zumindest, wenn Alkohol getrunken wird.

Demokratie, Freiheit, Menschenwürde oder soziale Marktwirtschaft sind ebenfalls eine Mogelpackung. Also weg damit.

Nachdem schon der Neger und auch der Negerkuß aus alllen Büchern verschwinden mußten, sollten dann auch die letzten unkorrekten Begriffe verschwinden.

Auf, auf in eine saubere BRD!