Schlagwörter

, , , , , , ,

Gabi und Angela machen es vor – denn sie sind die Vorturner. Die Rolle seitwärts ist auch schon Kult – denn nur die unsportlichsten Schüler beherrschen diese perfekt.

Der Vize und seine Chefin kugeln wild rum. Die Krawall-Muschi-Medien hinterher. Seitwärts.

Las ich doch heute irgendwo, daß wir einen ungeahnten Wirtschaftsaufschwung erleben werden. Weil doch einiges aus den Staatskassen wieder in jene zurückfließen wird. Durch die Mehrwertsteuer, die auch jeder bezahlen muß, der nicht arbeitet.

Halleluja!

Ich las auch, daß es 600.000 unbesetzte Stellen geben soll, die nicht von den derzeitigen Arbeitslosen besetzt werden können. Mangels Ausbildung. Mangels Jugend. Das ist jetzt Geschichte.

Halleluja!

Warum aber machen Gabi und Angela jetzt diesen eleganten Ausfallschritt zur Seite? Hat ihnen jemand ins reine Gewissen geredet?

Grenzen zu, Grenzen auf – das ändert nichts am Flüchtlingsstrom. Ich wiederhole es zum x-ten Mal: Wer nicht an die Ursachen geht, wird nichts bewirken.

Und liebe Leser: Die Ursache ist der Kapitalismus selbst.

Also üben wir die Rolle seitwärts.