Schlagwörter

, , , , , , , , ,

China steht auf der Speisekarte des Friedensmogelpreisträgers.

Nachdem die Kuhjungen jeden Krieg verloren haben, den sie führten, werden sie immer wahnsinniger und gefährlicher.

Ich hatte schon darauf aufmerksam gemacht, daß China als Failed State eingestuft wurde. Das ist das Signal der Kuhjungengeheimdienste an das Militär.

Worum geht es wirklich?

Nachdem ein Kuhjungenkriegsboot in chinesische Gewässer eindrang, um zu testen, wie China reagiert, sind sich die westdeutschen Krawall-Muschi-Medien unsicher, wie sie das beschreiben sollen.

Kann jeder selbst nachlesen.

Das globale Weltpolizistentum der Kuhjungen ist nicht neu. Im Gegenteil.

Neu ist nur, daß sie einem Brandherd den nächsten hinzufügen. Und damit die Westlichen Werte bestätigen.

Hat das unterwürfige Volk des Westens protestiert? Nein. Es knabbert noch an der Flüchtlingswelle, die ihr großer schwarzer Führer mitverursacht hat.

Afghanistan brennt, Ukraine brennt, Libyien brennt, Irak brennt, Syrien brennt. Europa brennt demnächst. Damit haben die dummen Westeuropäer genug zu tun.

Und langsam schwant den Osteuropäern, was die Kuhjungen wollen. Also sagen sie alle NO!

Die Polen pfeifen auf den Euro und die Flüchtlinge. Andere werden folgen bzw. gingen schon voran.

Die lächerliche EU wird zerbrechen. Denn sie ist eine aufgezwungene Diktatur der Kuhjungen. Nach dem II. WK gab es nur noch eine Führungsmacht – das Kuhjungenland.

Seitdem gibt es täglich Terror.

Nach dem Absterben des Ostblocks sogar weltweit.

Mittlerweile sind Rußland und China soweit, dem Wahnsinn der Kuhjungen zu trotzen.

Obama meint immer noch, daß er der GröFaZ ist.

Lassen wir ihn in dem Glauben. Denn auch Millionäre müssen träumen. Auch wenn es schwarze Träume sein werden.