Schlagwörter

, , , , , ,

– Papa, du hast mir erzählt, daß es in jeder Schule Mittagessen gab.
– Ja, wieso fragst du?
– Die Lehrerin hat heute gesagt, daß das nicht stimmt.
– Mag sein. Es stimmt aber für meine Zeit. Frag sie, über welche Jahre sie spricht.
– Hmmh.
– Ich habe jede Woche 2,75 Ostmark bezahlt. Und an 4 von 5 Tagen hat das Essen geschmeckt.
– 2,75 Ostmark. Wieviel ist das in Euro? Was gab es denn?
– Das sind ungefähr 0,2 Euro – also 4 Eurocent für ein Essen. Es gab dicke Makkaroni mit Zucker oder Tomatensoße und Jägerschnitzel. Milchreis mit Zimt und Zucker oder mit süßen Plaumen.
– Was noch?
– Tote Oma.
– Iiihh.
– Süß-saure Eier mit Stampfkartoffeln. Falschen Hasen. Bouletten.
– Das machst du auch immer. Was gab es noch?
– Linsensuppe. Wruckensuppe. Erbsensuppe. Eintopf. Schnitzel. Nudelsuppe mit Huhn. Klopse. Schweinebraten. Rinderbraten. Eierkuchen.
– Bei uns in der Schule gibt es nichts. Alle laufen zu Aldi, zu MäcDoof oder zum Döner. Und das schmeckt mir nicht. Warum soll das besser sein als deine Schulküche?
– Das mußt du selbst herausfinden.
– Ich?
– Ja. Wer sonst? Ich bin zu alt dafür.
– Papa! Du bist nicht alt.
– Danke.

Advertisements