Schlagwörter

, , , , , , , ,

Seit 1990 ist alles anders.

Ca. 10 Messerstechereien pro Tag. Und nebenbei wird geschossen. Alles normal für die Wessis.

Für uns nicht. Niemand spazierte mit einem Messer rum. Niemand hatte ein Schießgewehr dabei.

Alles vorbei. Die Westlichen Werte sind wichtiger. Und es finden sich immer wieder westliche Schwadronierer, die das gut finden.

Mal abgesehen vom letzten Kommentator Fuzzi alias Bärchen alias Wissen; auch andere Findlinge des Westens sondern Müll ab. Sondermüll.

Terror ist ein Lebensrisiko des 21. Jh.

LOL!

Ich will niemanden verunsichern und bitte um ihr Vertrauen.

LOL!

Sondermüll vom Feinsten. Aus dem Westen. Der eine ist irgendeine Person, die in Brüssel rumhüpft. Der andere hüpft in der westdeutschen Regierung der Hamburgerin Merkel rum.

Na? Alles verstanden?

Ich auch nicht.

P.S. Zur Überschrift: Irgendein Wessi meinte, daß man Terror mit noch mehr Waffen totmachen könnte.