Schlagwörter

, , , ,

oel

Wir können hier schön sehen, wo der Ölpreis vor einem Jahr lag. Unter 50 Dollar.

Zur Zeit sind wir bei 30 Dollar. Interessant dazu ist mein Beitrag vom 17.12.2014.

Das steht alles drin, was man wissen muß. Leider liest hier nicht jeder mit. Also kläre ich mal wieder ein Krawall-Muschi-Medium des Westens auf. Diesmal die überaus seriöse „Die Welt„. An dieser Stelle darf schon mal gelacht werden.

Vor einem Jahr kostete ein Fass noch mehr als 100 Dollar.

Das schreibt ein sogenannter Wirtschaftsredakteur. Und:

Die Welt stürzt sich in einen ruinösen Öl-Krieg

Aha. Noch eine Lüge.

Und in Europa freuen sich die Konsumenten, weil das Leben günstiger wird…

3 Sätze bedeuten 3 Lügen.

Ich habe den Rest nur überflogen, aber ich gönne jedem, den Schwachsinn zu lesen.

P.S. Trotz sinkendem Verbrauch erhöhen sich Jahr für Jahr meine Heizkosten und die Kosten für Gas. Entweder lebe ich nicht in Europa, oder meine Anbieter erzeugen Wärme und Gas aus Holz.

P.P.S. Was braucht man, um Wirtschaftsredakteur im Westen zu werden? Gibt es Bildung im Westen?

Advertisements