Schlagwörter

, , , , , ,

In das schaukelnde Boot
fallen unaufhörlich Neuangekommene
und das Wasser
steht allen bis da;
doch die einzige Rettung ist
Ungewißheit, sprich:
Gewißheit des Untergangs,
den man über Jahre totgesagt
hatte; mit Wellen des Lobes
allein wurden viele ertränkt.

In das schaukelnde Boot
fallen auch wir, aber friedlich –
denn Kultur und Wissenschaft
sind auf der Höhe und
Persönlichkeiten wissen
– was sich gehört.

(Oktober 1986)

————————————————

Eine Nachbemerkung: Ich krame in meinen Gedichten aus den 80ern.
Dieses (vom 1. Oktober 1986) bescherte mir Gänsehaut. Denn irgendetwas muß ich schon damals gespürt oder gewußt haben.