Schlagwörter

, , , , , ,

Weil ich mein hartes Brot alleine esse
und was ich täglich durch die Lippen presse,
genügt doch kaum zur Ewigkeit,
vergänglich ist dies kurze Leid.
Einen Mantel für Anspruchslosigkeit,
her damit(!), auch ich möchte gern
mit den Händen in das Volle
greifen, in Faßbarkeit.
Denn unausgegoren war ich lang
genug, zufrieden aber nie.

(Juni 1986)

Advertisements