Schlagwörter

, , , , , ,

Es wird viel palavert gelogen im Westen. Alle Rechtsextremen sind demnach ein Erbe des sozialistischen Ostblocks. Überall – Polen, Tschechei, Slowakei, Ungarn oder Ostdeutschland – nur rechte Extremisten.

Im Westen dagegen wohnen nur friedliche und tolerante Demokraten. So die Theorie gehirnentkernter Schreiberlinge aus dem Westen.

Schauen wir doch mal in die Praxis. Da gibt es eine rechtsextreme Fraktion (ENF) im EU-Parlament. Seit dem 15.6.2015.

38 Abgeordnete aus 8 Ländern.

Laut Theorie müßten die fast alle aus den Ostblockstaaten kommen. Das Gegenteil trifft eher zu. Polen hat 2, Rumänien einen Vertreter.

Der kümmerliche Rest von 35 Abgeordneten kommt aus: Frankreich, Belgien, Italien, Niederlande, Österreich und Großbritannien.

Die letztgenannten Länder hatten mit dem Sozialismus so viel zu tun, wie ein Märchen mit der Wirklichkeit.

Aber die Schmutzfinken der Krawall-Muschi-Medien/ Blogs werden weiterhin ihre Propaganda verbreiten.