Schlagwörter

, , , , , ,

Unser – von uns allen demokratisch gewählter 😉 – Bundespräsident hielt eine aufmunternde Rede.

In einigen Teilen kam sie der Wirlichkeit sehr nahe. Und seine Rede kam zur rechten Zeit.

Leider bezieht er sich nie auf Gewalttäter, die nicht in seinen Traum von der Freiheit passen.

Sie schlugen mit Latten auf den Heimleiter ein

Sollte man gelesen haben.

Im letzten Jahr gab es 2000 Straftaten in Berliner Flüchtlingsheimen. Offiziell.

Die Kriminalität steigt und steigt. Nicht erst seit Köln.

Ohne Warnung und ohne ersichtlichen Grund hat eine 15-jährige Schülerin am Freitagnachmittag einen Beamten der Bundespolizei im Hauptbahnhof mit einem Küchenmesser angegriffen. Die sechs Zentimeter lange Klinge traf den Ermittler in den Hals. Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten ins Friederikenstift. Er schwebt seit den Abendstunden nicht mehr in Lebensgefahr. Die Schülerin, nach HAZ-Informationen eine Deutsche mit marokkanischen Wurzeln

Fällt dann nicht unter Ausländerkriminalität.

Ebenso dies:

Großeinsatz der Polizei in Kiel: Mehr als 20 Männer mit Migrationshintergrund haben im Kieler Einkaufszentrum Sophienhof drei junge Frauen belästigt und verfolgt. Die mutmaßlichen Täter wehrten sich gegen eine Festnahme und bedrohten die Polizisten.

Gauck sagte es schon richtig: Isoliert diese Gewalttäter!

Leider ist man mit anderen Dingen beschäftigt. Die Kriminalität wird steigen. Das ist sicher.

Dafür sind wir aber poltisch korrekt.