Schlagwörter

, , , , , ,

Das bildungsferne Volk im Westen Berlins behauptet:

Nach den Anschlägen von Paris am 13. November 2015 hatte der Senat eine massive Aufstockung der Einsatzausrüstung von MEK (Mobiles Einsatzkommando) und SEK (Spezialeinsatzkommando) angekündigt, die Sachmittel (u.a. neue Waffen, Schutzhelme, ballistische Westen) wurden auf 7,8 Millionen Euro pro Haushaltsjahr erhöht.

Dieses Paket ist die richtige Antwort auf die aktuelle Sicherheitslage“, versprach Innensenator Frank Henkel (52, CDU) am 23. November. „Es ist unsere Pflicht, alles dafür zu tun, dass unsere Polizei für diese Herausforderung gewappnet ist.“

Aktuelle Sicherheitslage? Geht es noch?

Nur eins zu diesem Kleinkindgeplärre der Westberliner:

Setzt mal euer nicht vorhandenes Gehirn ein! 😦

P.S. Daß der stupide Westberliner Filz mal Ostberlin beherrschen würde, hätte ich nie zu denken gewagt. Dank der Pfaffen ist das doch geschehen.

Advertisements