Schlagwörter

, , , , , , ,

snow

Ich möchte nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich tue und sage, aufgezeichnet wird. Solche Bedingungen bin ich weder bereit zu unterstützen, noch will ich unter solchen leben.

Vor drei Jahren begann die Odyssee des Snowden, die ihn nach Moskau führte. Vorher hatten ca. 20 Staaten seinen Asylantrag abgelehnt – darunter natürlich die BRD.

Wo würden wir hinkommen, wenn man jemanden – der Staatsgeheimnisse über Unterdrückung und Überwachung ausplauderte und dem die Todesstrafe droht – auch noch Asyl gewährt?

Wer heute noch lachen möchte, den verweise ich auf meine satirische Eduard Snoudin Saga, die all dies widerspiegelt.

Advertisements