Schlagwörter

, , , , , ,

wikilügen

Mit Wikipedia lügt man sich durch das Zwischennetz.

In Moskau waren die ersten Olympischen Spiele, die wirklich boykottiert wurden. Vom Westen.

Die Spiele von Montreal wurden nicht wirksam boykottiert. Es waren nur ein paar unbedeutende Sportnationen aus Afrika, die nicht teilnahmen.

Nein – es traf dann 1984 Los Angeles als zweite Stadt. Als Retourkutsche. Dort fehlte die sozialistische Welt fast vollkommen.

Interessant ist noch, wer 1980 trotzdem nach Moskau reiste und dem selbsternannten Weltpolizisten aus dem Kuhjungenland nicht folgte:

teilnehmer

Österreich und Irland waren auch dabei.

Wer fehlte denn nun?

Die USA und ihr Satellit BRD. Albanien, Liechtenstein, Monaco, Norwegen. Israel und Kanada.

Der Einfluß der Kuhjungen war also 1980 in Europa noch sehr gering. Das änderte sich 1989 schlagartig.

Muß ich da von Fortschritt sprechen?

Advertisements