Schlagwörter

, , , ,

26 Pro­zent der Sol­da­ten im ein­fa­chen Dienst (Mann­schafts­dienst­gra­de) haben einen Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund.

Da hat man die Ossis noch nicht berücksichtigt. Denn lt. Katrin Göring-Eckardt sind das auch Migranten.

Also berichtigen wir mal die Aussage:

Über 50 Prozent der deutschen Söldner sind keine ursprünglichen Westdeutschen, die Wurzeln in der BRD haben.

Der Anteil der migrantischen Hintergründler wird noch höher werden – billiges Kanonenfutter.

Advertisements