Schlagwörter

, , , , , , , ,

Langweilig war sie. Niveaulos. Vorhersehbar. Bis auf wenige Ausnahmen.

Ich habe wie immer an einer Tip-Runde teilgenommen. Natürlich gewonnen. Ca. 50 Teilnehmer. Ich tippte 7 von 8 Teilnehmern fürs Viertelfinale richtig, 3 von 4 fürs Halbfinale und 2 von 2 fürs Finale. Wales hatte ich natürlich nicht auf der Rechnung.  😉

Kommen wir zu den Deutschen. Unterirdischer Fußball – wie gewohnt. Man nahm nur einen echten Stürmer mit, der sich dann auch noch verletzte.

Bilanz gegen Mannschaften, die einer EM würdig sind, also Polen, Italien und Frankreich : Ein Törchen! Kein Sieg auf dem Spielfeld.

Vergleichen wir mal mit 2014. Da schlug man Portugal mit 4:0. Frankreich mit 1:0. (Aha. Die beiden stehen jetzt im EM-Finale. Völlig verdient.) Im WM-Finale wurde Argentinien mit Schiedsrichterhilfe 1:0 bezwungen.

Unterm Strich standen damals 3 Siege mit insgesamt 6 Toren.

Fällt euch was auf? Sicher.

Aber Löw und die KMM jammern und behaupten, die beste Mannschaft wäre ausgeschieden…

Die Fakten sprechen dagegen. Sehr deutlich.

Alle selbst ernannten Fußballexperten sollten schnellstens die rosarote Klobrille von der Nase nehmen und neutral auf gezeigte Leistungen gucken.

Die deutsche Mädchenmannschaft ist nur mit viel Unfähigkeit bis ins Halbfinale gekommen! Dank elfmeterverschießender Italiener!

Und man darf eins nicht vergessen: Eine EM ist härter als eine WM!

Nicht zufällig hat der DFB nur drei Europameistertitel. So wie Spanien. Frankreich könnte jetzt ebenfalls den dritten Titel holen. Ach ja – Italien gewann übrigens erst einmal.

Portugal könnte den ersten Titel holen. Ich würde es ihnen wünschen. Denn sie haben von allen Halbfinalisten die schwersten Gegner gehabt. Und sie haben den besten Trainer, der selbst CR 7 so einstellen konnte, daß die Kroaten nie eine Chance hatten. Das könnte auch den Franzosen passieren.

Also setze ich frecherweise auf Portugal – denn ich stehe schon als Sieger in meiner Tip-Runde fest.

Schaun mer mal!    😉

Advertisements