Schlagwörter

, , , , , ,

Knapp 11 Millionen Euro hat das sogenannte Beratungsunternehmen bisher an den Flüchtlingen verdient. Bezahlt hat das BAMF. Also wir Steuerzahler.

Eine prima Geschäftsidee.

Die Kuhjungen zerbomben und destabilisieren Nordafrika und Nahost. Daraufhin kommen Millionen Flüchtlinge zu uns. Jetzt wird ein Unternehmen aus dem Kuhjungenland beauftragt, zu erforschen, wie man die Gäste wieder los wird.

Da fehlen mir weitere Worte.

Advertisements