Schlagwörter

, , , , ,

Man muß nun auch eine Axtlänge Abstand halten. Die Armlänge war gestern.

In Köln geht wohl jeder mit einer Axt spazieren.

In der Nacht spielen sich in der Kölner Innenstadt brutale Szenen ab. Mehrere auffällig gut gekleidete Männer gehen mit Äxten aufeinander los, schließlich fallen Schüsse. Zwei Tatverdächtige sind noch auf der Flucht.

Geschossen wurde auch. Also noch eine Schußlänge Abstand halten.

Ich gebe hiermit eine Reisewarnung für Köln aus. Meidet den Westen – fahrt nach Vorpommern. Da ist die Welt noch in Ordnung.

Advertisements