Schlagwörter

, , , , , , , ,

Einigen wird der Titel etwas sagen. Mir auf jeden Fall. Denn erstens lese ich viel zu viel und zweitens fühle mich als Taugenichts.

Wieso eigentlich?

Ich bezahle pünktlich Einkommenssteuer, Umsatzsteuer, Gewerbesteuer, Lohnsteuer, Zwangssteuer IHK, Zwangssteuer GEZ, Zwangsbeitrag Krankenkasse, Zwangsbeitrag Pflegeversicherung.

Trotzdem werde ich immer mehr überwacht, als Gefährder eingestuft und als Nazi sowieso.

Meine Meinung ist nicht systemkonform. Ich bin nicht angepaßt und habe mein Gehirn nicht 1990 an der Garderobe der vergrößerten BRD abgegeben.

Nach offizieller Darstellung werde ich totalüberwacht, damit man Terroranschläge verhindern kann. Oder andere Kriminalität.

Meine Bankkonten, Emails, Telefongespräche werden beobachtet und überall zoomen Videokameras meine dumme Fresse auf irgendwelche Bildschirme.

Wo ist der F. H. v. Donnersmarck, um diese Geschichte zu verfilmen? Ich führe schließlich das Leben eines Anderen.

Aber es paßt eben nicht. Weil die Überwachung in der BRD GUT und NÜTZLICH ist.

Apropos Überwachung: In der DDR wurde ich nicht überwacht. Dort unterschied man zwischen Gefährdern und harmlosen Menschen. Ca. fünf Prozent der Bevölkerung erfreuten sich der Aufmerksamkeit der Geheimdienste.

In der BRD ist niemand harmlos. Alle werden überwacht. Vor allem die Deutschen.

Der nichtdeutsche Rest rutscht schon mal durch das Raster. Der Rest kann tun und lassen, was er will. Keine Pflichten – nur Rechte. Und immer eine Handvoll Gutmenschen im Rücken, die aufpassen, daß das so bleibt.

In dieser BRD gibt es nur noch drei Arten von Menschen:

  • Regierungsmitglieder und treue Anhänger
  • Gutmenschen
  • Nazis

Es gibt nur noch Gute und Böse. Eine einfache Welt – der trockene Alkoholiker G. W. Bush drückte das vor etlichen Jahren genauso aus.

Im Zweifelsfalle sind alle anderen böse. Und weil ich ein Deutscher bin – automatisch ein Nazi.

Gleich nachher lege ich meine Vollverschleierung an, nehme meinen Teppich und einen Rucksack mit Sprengstoff, eine Axt, eine Machete, eine Glock und ein IS-Plakat. ( Natürlich besitze ich diesen ganzen Dreck nicht – würde auch kein Geld für Müll ausgeben. )

Und springe vom nächsten Felsen in die Weiten des Meeres.

Denn ich kann keinen Haß entwickeln.

Vielleicht fehlen mir wichtige Gene. Oder die Sozialisierung ohne jede Religion in der DDR hat das verursacht.

———————————————————————————————————

*Diesen Artikel hätten viele Menschen schreiben können – weil es ihnen genauso geht. Wir sind alle nur Trauergäste bei der BRDigung. Oder liegen wir auch mit im Sarg?


Advertisements